Buchkunst : Künstlerbuch

Mit 60 Exemplaren machen die Künstlerbücher wohl den kleinsten Sonderbestand in der Klagenfurter Universitätsbibliothek mit gesamt 900.000 Büchern aus. Gelegentlich werden einzelne daraus in der Reihe Kostbarkeiten aus der Bibliothek ausgestellt.

Read more

Männergesundheit in der Verantwortung von Frauen


Frauen als Zielgruppe für Kampagnen zur Männergesundheit: Sandra Diehl, Franzisca Weder und Isabell Koinig untersuchten Kommunikationskampagnen zu Männergesundheit, die sich an Frauen richten. Solche indirekten Kommunikationsstrategien nennt man „Crabwise Campaigns“. Warum Kommunikationsspezialisten zu solchen „Tricks“ greifen und für welche Art von Kampagnen diese Kommunikationsstrategie Sinn macht, untersuchten die Forscherinnen in einer qualitativen und quantitativen Studie.

Read more

Im Kosmos von Paul Schweinzer

Mein hier vorgestellter Kosmos ist Ingress, ein Augmented-Reality-Spiel für Smartphones.

Read more

Bildungschancen von Jugendlichen in Betreuungseinrichtungen


Rund 11.000 Kinder und Jugendliche leben in Österreich zumindest zeitweise in institutionellen Betreuungseinrichtungen wie SOS-Kinderdorf, Jugendwohngemeinschaften oder betreutes Wohnen und verlassen diese, wenn sie ca. 18 Jahre alt sind bzw. die Schule oder Ausbildung abgeschlossen haben. Care Leaver – wie diese Gruppe von Heranwachsenden genannt wird – stehen nun im Mittelpunkt einer Studie am Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung.

Read more

Wir machen die AAU reicher!


ad astra hat fünf StifterInnen zum Wordrap gebeten. Erzählen Sie uns Ihre AAU-Erinnerung und stiften Sie Ihren Lieblings-Sitzplatz auf ww.aauwirdreicher.at Read more

Ein Selfie als Lebensbeweis


Für Menschen auf der Flucht sind Smartphones das wichtigste Überlebenshilfsmittel. Katja Kaufmann erforschte die konkreten Gründe.

Read more

Studierende in der Unternehmenspraxis


Im Oktober 2016 startet erstmals das Karriereprogramm „interactive!“ Mit an Bord sind 5 Unternehmen und 37 ausgewählte Studierende, die ein Semester miteinander verbringen werden. Auf dem Programm stehen Firmentage, Workshops & Trainings für Studierende sowie der eintägige „Innovations-Inkubator“. ad astra hat sich vorab ein wenig umgehört. Read more

Dagegen sein.

Mit einer Ausstellung der Porträtserie „Gezi-Park-Protesters 2013“ von Hans Hochstöger und Arnold Pöschl und der Berliner Ausstellung „Angezettelt 2.0“ reflektiert die Alpen-Adria-Universität aktuelle Widerstandsformen und begibt sich auf eine historisch-kulturwissenschaftliche Erkundung von realen Protest- und Propagandamitteln.

Read more

“I know where your cat lives”

Fulbright Visiting Professor Owen Mundy explores the differences between the data protection laws in the EU and in the USA, and examines how people deal with digital surveillance. In an interview with ad astra he tells us what apps like Facebook know about us and how he had a lasting impact on Instagram.

Read more

„Premiumhandelsmarken sind ein zweischneidiges Schwert“


ad astra hat Holger Roschk im Klagenfurter Delikatessengeschäft Jäger getroffen und mit ihm über die Chancen und Risiken von Premiumhandelsmarken gesprochen und nachgefragt, welche Bedeutung sie für den Lebensmitteleinzelhandel haben.

Read more