Informatik-Camp: Roboter bauen | Foto: aau/TeWi

Abschlussveranstaltung – Informatik-Camp für Kinder von 4 bis 12 Jahren

Vom 17. bis 21. Juli bietet das Institut für Informatikdidaktik gemeinsam mit dem Familienservice der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt zum zweiten Mal das Informatik-Camp an.

Im Camp erleben Kinder eine spannende Ferienwoche mit viel Information und Spaß rund um das Thema Informatik und IT sowie einem tollen Freizeitprogramm.​ Bis zu 30 Kinder, im Alter von 4 bis 12 Jahren, können in dieser Woche  mit der Hilfe von “Robo Robert” – dem Maskottchen der Informatik-Werkstatt – und qualifizierter Betreuung auf spielerische Art im Informatik-, Software- und Roboterlabor  Informatikluft schnuppern und diesen Fachbereich sowie die Informatik-Werkstatt besser kennenlernen.

 

Neben diesem vielfältigen Programm bekommen die Kinder auch die Möglichkeit am Gewinnspiel des Camps teilzunehmen. Die kleinen Informatikerinnen und Informatikerkönnen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und zum Thema “Die bunte Welt der Informatik” eigene Roboter, Spiele, Lernmaterialien, etc. basteln. Die Werke der Kinder werden abschließend von einer Jury bewertet. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Abschlussveranstaltung statt.

 

Das Institut lädt alle Interessierten herzlich zur Abschlussveranstaltung am 21. Juli von 11 bis 12 Uhr im Hörsaal C der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt ein.