Aufnahmeverfahren WiWi

Wie man sich am besten auf das Aufnahmeverfahren für die Wirtschaftsstudien vorbereitet

Bei bestimmten Studien muss man ein Aufnahmeverfahren absolvieren, um zum Studium zugelassen zu werden. Wie zum Beispiel für Angewandte Betriebswirtschaft und Wirtschaft und Recht. Das klingt schon ein wenig abschreckend und wenn man dann auch noch „schriftliche Prüfung“ hört, dann erst recht. Wir entmystifizieren dieses sagenumwobene Aufnahmeverfahren.

Zu den Fakten

Das Aufnahmeverfahren für die Bachelorstudien Angewandte Betriebswirtschaft und Wirtschaft & Recht findet nur einmal im Jahr statt, nämlich im Vorfeld des Wintersemesters. Nach einem positiv abgelegten Aufnahmeverfahren ist ein Studienbeginn im anschließenden Wintersemester bzw. spätestens im darauffolgenden Sommersemester möglich.

Die Zulassung zu den Studien erfordert folgende Schritte:

  1. Online Registrierung unter https://campus.aau.at/idm/signup/ bis zum 15. Mai 2018 für das Wintersemester 2018/19 und das Sommersemester 2019
  2. Online Self Assessment
  3. Schriftliche Prüfung am 10. Juli 2018
  4. Einschreibung
  5. Einzahlung des ÖH Beitrags

Die Prüfung

Die Prüfung umfasst Testaufgaben zu gewissen Wissens- und Kompetenzbereichen auf Deutsch und Englisch. Die korrekte Anwendung der Grammatikregeln, das Verständnis von Wörtern sowie sinnerfassendes Lesen wirtschaftsbezogener Texte. Ebenso muss man bei der Prüfung Wissens- und Verständnisfragen der Lernliteratur beantworten. Gewisse Kompetenzen in den Grundlagenthemen der Mathematik sind auch von Vorteil. Alle Informationen dazu findet man unter:

https://www.aau.at/studium/studienorganisation/zulassung/aufnahmeverfahren/aufnahmeverfahren-bachelor-abw/#self_assessment

Und wie klingt das nun? Die Prüfung ist definitiv keine Matura/Abitur, die du ja gerade geschafft hast, sondern eine Überprüfung, ob das Themengebiet, mit dem man sich nun ein paar Jahre auseinandersetzen will, auch zu einem passt. Denn wenn einem die oben genannten Themen halbwegs liegen und interessieren, dann wird auch dieser Test leicht zu meistern sein.

Die Prüfung … findet nicht statt

Wann findet die Prüfung statt und wann nicht? Für das Studium Angewandte Betriebswirtschaft haben wir 306 Plätze zu vergeben, wenn sich mehr Personen anmelden, als es Plätze gibt, dann sehen wir uns alle am 10. Juli zur Prüfung an der Universität. Sollten die Plätze aber nicht ausgeschöpft werden, dann findet auch keine Prüfung statt. Das gleiche System gilt auch für Wirtschaft & Recht. Den aktuellen Anmeldestatus findest du immer hier:

https://www.aau.at/studium/studienorganisation/zulassung/aufnahmeverfahren/

Noch Fragen?

Sollte dir irgendetwas zum Anmeldeprozess unklar sein oder solltest du grundlegende Fragen haben, dann melde dich einfach unter wirtschaft [at] aau.at.