Beiträge

Die Beweglichkeit (an) der Grenze

Die Geschichte hat zahlreich bewiesen, dass Grenzen beweglich sind, aber auch zur Beweglichkeit und Flexibilität der Bewohnerinnen und Bewohner an der Grenze beitragen. Die Literaturwissenschaftlerin Angela Fabris interessiert sich für Erzählformen, Genres und Figuren, die Grenzen überschreiten.

Weiterlesen

Gemeinsam Ideen verwirklichen

Seine Forschung ist für Stephan Weiss kein singulärer Elfenbeinturm. Er scheut sich nicht, seine Ideen mit anderen zu teilen. Er ist davon überzeugt, dass Zusammenarbeit bessere Ergebnisse hervorbringt. Dass Kooperation und Offenheit einen noch größeren Stellenwert in der internationalen Forschungslandschaft einnehmen als jetzt, das wünscht er sich für die Zukunft.

Weiterlesen

Mutig den Weg gehen

Für Studierende hat die Mobilität keine Grenzen. Dies trifft zumindest für die Schwedin Julia Jakobsson zu. Sie studiert im englischsprachigen Master Media and Convergence Management und ihr Enthusiasmus gegenüber dem Studium in der Ferne ist sehr groß.

Weiterlesen

Über Grenzen hinausdenken

Der Campus der Universität ist ein Ort vielfältiger Ideen, Nationen und Sprachen. Im Gespräch mit Vizerektorin Doris Hattenberger zeigt sich, dass englischsprachige Lehrprogramme alleine nicht ausreichen, um international zu sein.

Weiterlesen