Ausgabe März 2022

Schlagwortarchiv für: ad astra 1/2022 gesellschaft

Kann ein Filmverbot für Nicolas Cage Menschenleben retten?

Dass zwei korrelierende Ereignisse nicht unbedingt kausal miteinander zusammenhängen, ist eine von vielen Achillesfersen der Statistik. Heute stehen uns mehr sozioökonomische Daten denn je zur Verfügung. Damit diese von Entscheidungsträger*innen auch sinnvoll und korrekt genutzt werden können, braucht es innovative und leistungsstarke Werkzeuge für deren statistische Analyse. Gregor Kastner ist Koordinator eines FWF-Zukunftskollegs, in dem Expert*innen aus unterschiedlichen Disziplinen an solchen neuen Instrumenten arbeiten.

Weiterlesen

Fehlende Redaktionen in der schönen, neuen Medienwelt

Die scheinbare Demokratisierung der Medienteilhabe führt dazu, dass die Vorteile von Redaktionen wegfallen. Jede*r kann vermeintliche Informationen verbreiten, ohne gründliche Recherche von Positionen und Gegenpositionen sowie die Einordnung von Erkenntnissen. Wir haben mit dem Kommunikationswissenschaftler Rainer Winter darüber gesprochen, was uns derzeit fehlt, und was wir dringend brauchen.

Weiterlesen

„Die Krise sind nicht die Menschen auf der Flucht.“


Die Omnipräsenz der Coronapandemie hat Themen wie Flucht und Migration aus der medialen Sichtbarkeit verschwinden lassen. Jedoch zwingen anhaltende Konflikte in Afghanistan, im Sudan, in Belarus oder entlang der ‚Balkanroute‘ täglich viele Menschen, ihre Heimatländer zu verlassen. Caroline Schmitt forscht zu Migration und Inklusion und hat mit ad astra über die aktuellen Spannungsfelder gesprochen. Weiterlesen

Die Faszination des Mittelalters

Von Kreuzzügen in immersiven Computerspielen über blutige Schlachten in Kinofilmen bis hin zu Ritterspielen zur Belustigung von Tourist*innen – das Mittelalter begleitet uns ständig. Abseits der populärkulturell geprägten Assoziationen ist es jedoch vor allem die Beschäftigung mit den gewöhnlichen Routinen und Handlungsimpulsen im mittelalterlichen Alltag, die das Zeitalter für uns begreiflich macht.

Weiterlesen