Beiträge

In der Gemeinschaft lernen

Die Lebenswelt gibt vor, was wir lernen: Wenn wir ein Haus renovieren oder Familienangehörige pflegen, ist es die lokale Gemeinschaft in der Gemeinde, die informelle Angebote zur „Weiterbildung“ bereitstellt. Irene Cennamo untersucht diese „Community Education“.

Weiterlesen

Wie lernen Geflüchtete an Schulen?

Wenn Kinder und Jugendliche aus ihrer Heimat flüchten müssen, unterbrechen sie ihre Bildungswege. Zwei Forschungsteams an der Universität Klagenfurt begleiten Schulklassen an Kärntner Schulen, die das „Lernen zwischen Flucht und Ankunft“, so der Projekttitel, erleichtern sollen.

Weiterlesen

Informatik losgelöst vom Computer sehen

Als 1985 in Österreich der Informatik-Unterricht in den ersten Schulen eingeführt wurde, ahnte man noch nicht, welche Bedeutung digitale Kompetenzen erlangen würden. Wir haben mit dem Informatikdidaktiker Andreas Bollin darüber gesprochen, welche Bildungslücken weiterhin offen sind und wie wir ihnen begegnen können.

Weiterlesen