SignNonmanuals 2 – Internationaler Workshop in Graz im Mai 2019

Internationaler Gebärdensprach-Workshop zur Rolle nicht-manueller Elemente in Gebärdensprachen, zum Aufbau und zur Beschreibung von Gebärdensprachkorpora und Lexikondatenbanken sowie zur Einbeziehung gehörloser MuttersprachlerInnen und translatorischer Belange in die Gebärdensprachforschung.

Der Workshop findet am 3. – 4. Mai 2019 an der Universität Graz, Institut für Sprachwissenschaft, in den Räumlichkeiten des Universitätszentrum Wall, Merangasse 70, statt.

Die Workshop-Sprachen sind Österreichische Gebärdensprache (ÖGS), International Sign (IS) und Englisch.

Der Workshop ist Franz Dotter, unserem ehemaligen Supervisor und Projektleiter des vorausgehenden FWF-Projekts, gewidmet. Er bleibt uns als lieber Kollege, der sich stets für Gehörlosenrechte und Gebärdensprachforschung eingesetzt hat, in Erinnerung.

Das vollständige Programm des Workshops finden Sie hier.