Administrative Kraft erstellt einen Finanzbericht | Foto: Suntipong, fotolia.com

Sekretärin/Sekretär am Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung (IUS) – Kennung 825/18

Die Universität Klagenfurt schreibt folgende Stelle zur Besetzung aus:

Sekretärin/Sekretär

an der Fakultät für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung, Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung (IUS), im Beschäftigungsausmaß von 50% (20 Wochenstunden, Uni-KV: IIb www.aau.at/uni-kv), vorerst befristet auf ein Jahr, mit der Option auf Überleitung in ein unbefristetes Dienstverhältnis. Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 939,80 brutto (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen auf max. € 1.031,20 erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des Anstellungsverhältnisses ist ehestmöglich.

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Besucherbetreuung unter besonderer Berücksichtigung von mobilitätseingeschränkten Personen am Standort Sterneckstraße
  • Ansprechperson für OE-übergreifende Fragen, sofern keine anderen Regelungen getroffen sind am Standort Sterneckstraße
  • Unterstützung des Projekts UniNEtZ (IUS)
  • Administrative Unterstützung am IUS und für das Projekt IMST
  • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen des IUS
  • Allgemeine Sekretariatsarbeiten (Bestellwesen, Ablage, Sitzungsvorbereitung, …)

Voraussetzungen für die Einstellung:

  • Berufliche Erfahrung im Sekretariatsbereich oder kaufmännische Ausbildung
  • Kenntnisse universitärer Organisation und Strukturen
  • SAP-Berichtsuser-Kenntnisse
  • Gute Kenntnisse im EDV-Bereich (Office-Anwendungen)

Der Nachweis für die Erfüllung aller Voraussetzungen für die Einstellung muss bis spätestens 27. Februar 2019 vorliegen.

Erwünscht sind:

  • Erfahrung in der Universitätsverwaltung
  • Erfahrung in Büro-, Projekt- und Verwaltungsadministration
  • Organisatorische Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Englischkenntnisse

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Allgemeine Informationen finden BewerberInnen unter www.aau.at/jobs/information.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien und Arbeitszeugnisse) bis spätestens 27. Februar 2019 unter der Kennung 825/18 an die Universität Klagenfurt, Dekanatekanzlei/Recruiting, ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular unter www.aau.at/obf zu richten.

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.