Postdoc-Assistentin / Postdoc-Assistent am Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung – Kennung 679H/18

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schreibt folgende Stelle zur Besetzung aus:

Postdoc-Assistentin / Postdoc-Assistent

an der Fakultät für Kulturwissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung, im Beschäftigungsausmaß von 100 % (Uni-KV: B1 lit. b. www.aau.at/uni-kv). Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 3.711,10 brutto (14 x jährlich) und kann sich durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des auf sechs Jahre befristeten Anstellungsverhältnisses ist der 1. Februar 2019.

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Mitwirkung in Lehre und Forschung mit sozialpädagogischen Schwerpunkten,
  • Betreuung und Beratung von Studierenden,
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten, Abnahme von Bachelor- und Masterprüfungen,
  • Beratung und Betreuung von Studierenden, insbesondere im Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft und im Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik,
  • Mitwirkung in universitären Gremien,
  • Kooperation in sozialpädagogischen Forschungsprojekten.

Voraussetzungen für die Einstellung:

  • Facheinschlägiges, abgeschlossenes Doktoratsstudium in Erziehungswissenschaft/Bildungswissenschaft/Pädagogik oder Sozialer Arbeit an einer in- oder ausländischen Hochschule mit mindestens gutem Erfolg (bzw. magna cum laude),
  • Forschungsschwerpunkte im sozialpädagogischen Bereich,
  • Erfahrung in der wissenschaftlichen Lehre.

Der Nachweis für die Erfüllung aller Voraussetzungen für die Einstellung muss bis spätestens 12. Dezember 2018 vorliegen.

Erwünscht sind:

  • Wissenschaftliche Erfahrungen (Vorträge, Publikationen),
  • Erfahrungen in der Projektarbeit,
  • Facheinschlägige Berufserfahrungen,
  • Teamfähigkeit,
  • Kompetenz in Gender Mainstreaming.

 

Die Stelle wird ohne die Möglichkeit einer Qualifizierungsvereinbarung ausgeschrieben.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, welche die geforderten Qualifikationen erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Allgemeine Informationen finden BewerberInnen unter www.aau.at/jobs/information.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien und Arbeitszeugnisse) bis 12. Dezember 2018 unter der Kennung 679H/18 an die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Dekanatekanzlei / Recruiting, ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular unter www.aau.at/obf zu richten.

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.