Studierende in der Studienabteilung | Foto: aau/tinefoto.com

Noch bis 24. September für Masterstudien an der AAU anmelden

Studieninteressierte, die im Wintersemester 2017/18 mit den Masterstudien Game Studies & Engineering, International Management und Media & Convergence Management beginnen möchten, können sich noch bis 24. September anmelden.

Für bestimmte Studien an der AAU müssen StudienwerberInnen ein Aufnahmeverfahren absolvieren, um zum Studium zugelassen zu werden. Dazu zählen u. a. die englischsprachigen Masterstudien International Management, Media and Convergence Management und das neu eingerichtete Masterstudium Game Studies and Engineering. Die Aufnahmeverfahren zu diesen Studien finden nur einmal im Jahr statt: nämlich im Vorfeld des Wintersemesters. Die Studienplätze sind mit 35 pro Studienjahr festgelegt und werden im Rahmen des Auswahlverfahrens vergeben.

Eine Online-Registrierung ist noch bis zum 24. September 2017 möglich und erfolgt ausschließlich über ein Online-Portal. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, empfehlen wir eine rasche Anmeldung. Details und Online-Registrierung.

 

Zu den Studien

NEU: Masterstudium Game Studies & Engineering

Das englischsprachige Masterstudium ist einzigartig im deutschsprachigen Raum und startet erstmals im Herbst und ist eine Kooperation der Kulturwissenschaften und der Informatik. Es beschäftigt sich mit den technischen sowie den analytischen und ethischen Aspekten von Video- und anderen Spielen. Die Inhalte des Studiums reichen von den Grundlagen der Programmierung und Webtechnologien, Medien und Kultur, Computerspielprogrammierung und Design (Game Engineering), einem Verständnis von Mechaniken, Ästhetik und Ethik von Videospielen (Game Studies) bis hin zum Entwurf und Umsetzung von digitalen Spielen (Game Production).
Zum Studium

 

Masterstudium International Management

Dieses englischsprachige Studium qualifiziert bestens für eine internationale Karriere. Im Zeitalter der Globalisierung stellen Sprachen sowie kulturelles Wissen und Fähigkeiten wesentliche Kompetenzen für den Wettbewerb auf internationalen Märkten dar. Das Studienprogramm baut auf Kultur, Wirtschaft und Management auf. Eine Kombination von Lehrveranstaltungen in den Bereichen Marketing, Innovationsmanagement, Entrepreneurship, Finanzierung und Rechnungslegung, Betriebsmanagement und Logistik in globalen Kontexten dient dem Aufbau von Managementfähigkeiten.
Zum Studium

 

Masterstudium Media & Convergence Management

Das Studium vermittelt zentrale Kompetenzen in den Bereichen Medien und Kommunikation, Management und Marketing und in der Technik. Es fokussiert sich dabei auf die Bereiche der technischen, medialen, inhaltlichen und branchenübergreifenden Konvergenz. Im Mittelpunkt der technischen oder medialen Konvergenz stehen Endgeräte wie z. B. Smartphones und Tablets. Bei der inhaltlichen Konvergenz geht es um die Mehrfachverwendung von Content (z. B. Film, PC-Spiele, Bücher mit gleichen Themen/Inhalten) und bei der branchenübergreifenden Konvergenz handelt es sich um das Verschwimmen der Grenzen in der TIMES-Branche (Technology, Information, Media, Entertainment and Security). Diese Konvergenzen stellen neue Herausforderungen für Unternehmen dar, weshalb Kompetenzen in den Bereichen der Kulturwissenschaften und Medienwissenschaft, der Wirtschafts- und der Technischen Wissenschaften an Bedeutung gewinnen.
Zum Studium