connect 2018 - Jobsuche

Mit der connect zum Job

Gespräche bei der Job- & Karrieremesse connect sind für viele Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen der Startschuss für ihren Berufseinstieg. Heuer findet sie am 13. November von 9 bis 15 Uhr am Campus der Universität Klagenfurt statt. 

Nitsch Bernhard

Nettes Gespräch mit meinem Chef in spe

Bernhard Nitsch studiert Angewandte Informatik und ist Junior Software Engineer bei Alturos Destinations.

„Auf der connect lernte ich die HR-Managerin und meinen zukünftigen Chef gleich persönlich kennen und konnte mich in einem netten Gespräch mit ihnen ganz unkompliziert über Job-Optionen und berufliche Rahmenbedingungen informieren. Da ich derzeit noch das Masterstudium Informatik studiere, waren mir flexible Arbeitszeiten natürlich sehr wichtig. Außerdem wollte ich mein Praktikum in einem Bereich machen, für den ich Freude und Leidenschaft mitbringe, und das in einer Firma, die mir nach dem Praktikum auch die Option auf eine Festanstellung bietet. Alturos Destinations hat dies alles vereint, und heute arbeite ich während des Semesters Teilzeit und in den Sommerferien Vollzeit, um meine Arbeitskollegen und Arbeitskolleginnen zu unterstützen, und natürlich, um mehr Geld zu verdienen. Den persönlichen Kontakt und direkten Austausch hätte ich in einem normalen Bewerbungsprozess so nicht gehabt.“

Weissenböck Boris

International vernetzt

Boris Weissenböck ist Absolvent der Angewandten Betriebswirtschaft und Produktmanager bei HILTI.

„Als Absolvent ist es für mich etwas Besonderes, HILTI bei der connect zu vertreten. Früher war ich Besucher der Job- und Karrieremesse, jetzt bin ich als Vertreter des internationalen Großkonzerns selbst auf der Suche nach Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Begeisterungsfähigkeit und Kommunikationsstärke sind bei uns gefragte Eigenschaften. Ich schätze es sehr, nicht Tag für Tag am Schreibtisch zu sitzen. Sich mit Kolleginnen und Kollegen im internationalen Umfeld auszutauschen und im direkten Kontakt mit Kundinnen und Kunden zu stehen, macht den Job so abwechslungsreich. Das internationale Umfeld und die Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen haben mich überzeugt. Ich freue mich schon auf die Messe und viele spannende Gespräche. Motivierte Persönlichkeiten mit wirtschaftlichem oder technischem Background, die Motivation und Leidenschaft für den Vertrieb mitbringen, sind bei uns genau richtig.“

Polanc Teja | Foto: privat

Ehrlichkeit und ein Lächeln auf den Lippen sind immer gut

Teja Polanc schreibt ihre Masterthesis an der Universität Ljubljana und ist Mitarbeiterin im Human Resources bei Imerys.

„Ich bin über Plakate auf die connect aufmerksam geworden und habe dann im Web detaillierte Infos zu den Ausstellern recherchiert. Weil ich weiß, dass der persönliche Kontakt im Bewerbungsprozess entscheidend sein kann, habe ich die Messe genutzt, um mich bei interessanten Unternehmen persönlich vorzustellen. Beim Messestand von Imerys hatte ich ein besonders lohnendes Gespräch. Im Frühjahr durfte ich dort mit einem Praktikum starten. Heute bin ich Mitarbeiterin im Bereich Human Resources und werde bei der connect 2018 interessierte Menschen über Karrieremöglichkeiten bei Imerys informieren. Ich rate den Jobsuchenden, sich vorab über eigene Interessen, Stärken und Erwartungen Gedanken zu machen und über potenzielle Arbeitgeber zu recherchieren. Imerys ist ein internationales Unternehmen und sucht Leute aus den verschiedensten Bereichen mit hoher Motivation und Engagement. Bewerbern empfehle ich generell ein gepflegtes Äußeres, Ehrlichkeit und ein Lächeln auf den Lippen.“