Corona-Virus | Foto: peterschreiber.media/Adobestock.com

Coronavirus: Informationen, Empfehlungen und zu beachtende Hinweise / Information & Recommendations

Aufgrund der derzeitigen Entwicklungen im näheren geographischen Raum möchten wir Sie über aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen zur Coronavirus Disease 2019 (COVID-19) informieren.

Da sich die Lage laufend ändert, bitten wir Sie, sich über die unten angeführten Links jeweils einen aktuellen Überblick zu verschaffen.

Allgemeine Informationen zum Selbst- und Fremdschutz, zum Umgang mit Risikopersonen und Erkrankten finden Sie, laufend aktualisiert, hier: https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus

Empfehlungen des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung sind hier zusammengefasst: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/Hochschule-und-Universit%C3%A4t/Aktuelles/corona.html

 

Sie haben sich in einem Risikogebiet aufgehalten?

Sollten Sie sich in einem der Risikogebiete aufgehalten haben, nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail mit Ihrer OE-Leitung Kontakt auf, um das weitere Vorgehen und eine allfällige Freistellung besprechen. Welche Gebiete, Regionen und Orte tagesaktuell darunterfallen, sehen Sie hier: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/. Die Informationen zu Italien finden Sie unter https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/italien/ in der Rubrik „Aktuelle Hinweise“.

Sollten Sie Krankheitssymptome verspüren, gehen Sie bitte gemäß den behördlichen Richtlinien vor. Falls eine Infektion bestätigt wird, informieren Sie bitte umgehend die Universitätsleitung über die E-Mail-Adresse krankenstandsmeldung [at] aau [dot] at, damit die notwendigen Maßnahmen am Campus eingeleitet werden können.

 

So schützen Sie sich und andere:

Die Präventivmaßnahmen gleichen denen der Influenza (echten Grippe). „Richtiges“ und häufiges Händewaschen (Einseifen über mindestens 20 Sekunden) wird ausdrücklich empfohlen. In den nächsten Tagen werden zusätzlich auch Desinfektionslösungs-Spender in den WC-Anlagen installiert. Auch wenn es Ihnen fremd erscheinen mag, empfehlen wir derzeit eine „kontaktlose Begrüßung“ ohne Händeschütteln. Kommen Sie vor allem nicht krank an die Universität. Dies ist nicht die Zeit für Präsentismus, achten Sie auf sich und andere!

 

Wie sieht der Semesterbeginn aus?

Derzeit sind keine einschränkenden Maßnahmen, wie z. B. Absagen von Vorlesungen, notwendig. Falls sich daran etwas ändern sollte, informieren wir Sie umgehend.

Bitte informieren Sie auch Kolleg*innen über diese Maßnahmen, falls diese keinen Zugang zum Intranet haben. Wir halten Sie ab morgen (27.02.2020, 12.00 Uhr) auch über unsere Webseite (www.aau.at/corona) auf dem Laufenden.

 

Bitte achten Sie auf sich und Ihre Gesundheit, seien Sie besonnen und achtsam, aber nicht über die Maßen beunruhigt.

Mit herzlichen Grüßen,

Die Universitätsleitung + Gesundheitsmanagement 

**********************************

Information & Recommendations

 

Due to current developments in neighbouring regions, we would like to inform you about developments and recommendations regarding the Coronavirus Disease 2019 (COVID-19).

As the situation is continuously changing, we ask you to use the links below to obtain an up-to-date overview.

General information on self-protection and protection of others, on how to deal with people at risk and those who are ill can be found here: https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus

Recommendations of the Federal Ministry of Education, Science and Research are summarised here: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/Hochschule-und-Universit%C3%A4t/Aktuelles/corona.html

 

You have visited a risk area?

If you have been in one of the risk areas, please contact your OU management by telephone or e-mail to discuss the further procedure and a possible leave of absence. Here you can see which areas, regions and places are currently covered: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/. Information on Italy can be found at https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/italien/ under the heading „Current Information“.

If you experience symptoms of illness, please proceed according to the official guidelines. If an infection is confirmed, please inform the university management immediately via the e-mail address krankenstandsmeldung [at] aau [dot] at, so that the necessary measures can be taken on campus.

 

This is how you can protect yourself and others:

The preventive measures are similar to those against influenza (real flu). „Correct“ and frequent hand washing (soaping for at least 20 seconds) is strongly recommended. In the next few days, disinfectant solution dispensers will also be installed in the toilet facilities. Even if it may seem strange to you, we currently recommend a „contactless greeting“ without shaking hands. Above all, do not come to the university sick. This is not the time for presenteeism, take care of yourself and others!

 

What does the start of the semester look like?

At the moment, no restrictive measures, such as cancelling lectures, are necessary. If anything changes, we will inform you immediately.

Please also inform colleagues about these measures if they do not have access to the intranet. From tomorrow on (27.02.2020, 12.00 noon) we will also keep you informed via our website (www.aau.at/corona).

 

Please take care of yourself and your health, be prudent and attentive, but not unduly alarmed.

With best regards,

The University Management + AAU Health Management