Wie viel weiß die Kärntner Erwerbsbevölkerung über Finanzen und Wirtschaft?

Das Finanzwissen (Financial Literacy) ist ein Teilbereich der ökonomischen Bildung, der in den letzten Jahren im Zuge der Wirtschafts- und Finanzkrise zunehmend in den Mittelpunkt des Interesses von Politik und Wirtschaft gerückt ist. Kaum eine Bevölkerung war zuletzt dermaßen intensiv mit Fragen der Finanzwirtschaft konfrontiert wie die Kärntnerinnen und Kärntner im Zuge der Geschehnisse um die Hypo/Heta. Nun untersucht ein Team von Wissenschaftlern, wie es um die Financial Literacy der Kärntnerinnen und Kärntner bestellt ist.

Weiterlesen

Auswirkungen des Strukturwandels auf die Arbeitsbedingungen in der Erwachsenenbildung?

Erwachsenenbildnerinnen und –bildner stellen österreichweit die drittstärkste Gruppe von „Freien DienstnehmerInnen“ und „Neuen Selbstständigen“ dar. Eine aktuelle Studie, gefördert von der Arbeiterkammer Kärnten, untersucht nun, wie sich die Arbeits- und Lebensbedingungen dieser Erwerbstätigen präsentieren.

Weiterlesen

Wirtschaft ist soziales Handeln: Artikel untersucht die Perspektiven von Schumpeter, Veblen und Bourdieu

Der Artikel, der von Dieter Bögenhold (Institut für Soziologie) gemeinsam mit den Athenern Panayotis G. Michaelides und Theofanis Papageorgiou veröffentlicht wurde, fokussiert auf die konzeptionelle Beziehung zwischen Schumpeter, Veblen und Bordieu. Das Paper gehört mittlerweile laut RePEc, einem zentralen Index wirtschaftswissenschaftlicher Arbeiten, zu den meist-downgeloadeten Werken und hat in November 2016 den vierten Platz in den Downloads aller Forschungsartikel in der Welt erreicht.

Weiterlesen

Jetzt bei der Clean Energy Design Thinking Challenge bewerben | Bewerbungsfrist 20. Jänner 2017

32 Stunden. Internationale Unternehmen. 40 Studierende. 2 ECTS.

Weiterlesen

Die Ärztin und ihre Hausapotheke: Neue Antworten auf Steuerfragen für Freiberufler

Was weiß Sabine Zirngast nach ihrer Forschungsarbeit als Wissenschaftlerin im Bereich Steuern mehr als vorher? Und wäre ihre Arbeit obsolet, würden die Gesetzes- und Verordnungstexte einfacher gestaltet werden? Aus Anlass der Veröffentlichung ihres Steuerhandbuchs für Freiberufler spricht sie im Interview über ihre wissenschaftliche Arbeit.

Weiterlesen

Die Alpen-Adria-Universität bringt den 3D-Druck an Kärntner Schulen

Schon in der Schulzeit mit 3D-Druck arbeiten, innovativ gestalten und entwerfen, das bietet „SmartLab AAU goes to School“.

Weiterlesen

Dr. Hans Riegel-Preise zukünftig auch an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

In Zukunft haben Schülerinnen und Schüler aus Kärnten die Möglichkeite ihre vorwissenschaftlichen Arbeiten für die Dr.-Hans-Riegel-Fachpreise in den Fächern Geographie, Informatik und Mathematik an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt einzureichen. Die entsprechende Vereinbarung zwischen der Kaiserschild-Stiftung, die diese Preise vergibt, und der Universität Klagenfurt wurde von Rektor Oliver Vitouch und dem Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Marco Alfter, unterzeichnet. Weiterlesen

Exzellenzstipendien à 10.000 Euro zu vergeben!

Bereits zum sechsten Mal vergeben die Industriellenvereinigung Kärnten und Wirtschaftskammer Kärnten Exzellenz-Auslandsstipendien. Dotiert sind sie mit je 10.000 Euro.

Weiterlesen

Politische Kontrolle und private Daten

Gerhard Baumgartner, Universitätsprofessor für Öffentliches Recht an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, setzt sich in einem Artikel in der Tageszeitung „Die Presse“ mit  dem Thema Informationsfreiheit auseinander.

Weiterlesen

„Was, Du studierst BWL?“ Bei mir haben immer alle gedacht ich bin Sportstudent oder Künstler!

Der ABW-Absolvent und Möbelbauer Hermann Strauss startet derzeit mit seiner Firma EX_SMPLE durch. Er wollte immer schon sein eigenes Ding – mit Holz – machen und das macht er jetzt auch. WiWi Studieren hat Hermann Strauss in seinem neuen Büro in Klagenfurt zum Interview getroffen.

Weiterlesen