Wissenschaft trifft Sport

Im April wurde eine neue Initiative und Veranstaltungsreihe der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gemeinsam mit dem Land Kärnten ins Leben gerufen: Science meets Sports. Am 17. Mai findet der erste Vortrag mit dem Titel „Der Berg ruft – wie der Großglockner der Wirtschaft nützt“ statt.

  Weiterlesen

Fristen für das Bachelorstudium Lehramt 2018/19

Das Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung wird am Standort Kärnten im Rahmen des Entwicklungsverbundes Süd-Ost (EVSO) von der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Kärnten angeboten. Bis 15. Mai 2018 ist eine Anmeldung noch möglich!

Weiterlesen

Verlagerung des Straßenverkehrs auf die Schiene. Grenzübergreifendes Pilotprojekt zwischen dem Hafen in Triest und dem Logistik Center Austria Süd (LCA) wird entwickelt und beforscht

Triest hat einen Hafen mit einem Platzproblem aufgrund des schmalen Küstenbereichs hin zur Stadt. Fürnitz hat die ideale Lage am Knoten der baltisch-adriatischen Achse (Danzig-Warschau-Wien-Villach-Triest-Venedig-Bologna) und der Tauernachse (München-Salzburg-Villach-Ljubljana-Zagreb-Belgrad-Sofia-Istanbul). Um Verzögerungen bei der Zollabwicklung zu verhindern und die Belastung der Umwelt zu reduzieren, will man nun im Interreg-Projekt Smartlogi an neuen Formen intelligenter Logistik arbeiten, die unter anderem einen grenzüberschreitenden Zollkorridor ermöglichen sollen.

Weiterlesen

Jetzt für Wirtschaft und Lehramt an der AAU anmelden

Wer an der Universität Klagenfurt die Bachelorstudien Angewandte Betriebswirtschaft, Wirtschaft & Recht und Lehramt studieren möchte, kann sich noch bis 15. Mai dafür anmelden.

Weiterlesen

Wie man sich am besten auf das Aufnahmeverfahren für die Wirtschaftsstudien vorbereitet

Bei bestimmten Studien muss man ein Aufnahmeverfahren absolvieren, um zum Studium zugelassen zu werden. Wie zum Beispiel für Angewandte Betriebswirtschaft und Wirtschaft und Recht. Das klingt schon ein wenig abschreckend und wenn man dann auch noch „schriftliche Prüfung“ hört, dann erst recht. Wir entmystifizieren dieses sagenumwobene Aufnahmeverfahren.

Weiterlesen

Ein Wiedersehen mit … Solveig Menard-Galli

Solveig Menard-Galli hat an der AAU Angewandte Betriebswirtschaft studiert und ist heute CFO der Business Unit Clay Building Materials Europe der  Wienerberger AG. Im Interview mit ad astra erzählt sie, wie sich die Arbeitswelt im Controlling verändert hat, warum sie den Austausch mit Studierenden so schätzt und wie sich die Unternehmenskultur von Österreich und den Niederlanden unterscheidet. Weiterlesen

Clean Energy Design Thinking Challenge: Ideen für eine nachhaltige Energiezukunft

Das Institut für Produktions-, Energie- und Umweltmanagement der Universität Klagenfurt veranstaltete zum zweiten Mal die „Clean Energy Design Thinking Challenge“ in Kooperation mit SAP University Alliances und dem Uni Management Club Kärnten. 32 Stunden lang entwickelten Studierenden-Teams unter methodischer Anleitung der Design Thinking-Coaches von SAP University Alliances innovative Ideen für Unternehmenspartner.

Weiterlesen

Buchpräsentation zum Element Wasser: Visuelle Kultur, Geschichte, Materie & Wirtschaftsgut

Am 6. März präsentieren die HerausgeberInnen und AutorInnen den Sammelband „Wasser. Interdisziplinäre Ansätze zum zukunftsfähigen Umgang mit einer Schlüsselressource“ ab 17:00 Uhr im Stiftungssaal der Kärntner Sparkasse am Campus der Alpen-Adria-Universität. Das Buch ist Ergebnis des Klagenfurter Interdisziplinären Kollegs, das in diesem Semester unter Einbindung der Romanistischen Medien- und Kulturwissenschaften, der Mathematik, der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sowie der Umweltgeschichte angeboten wurde.

Weiterlesen

Anmeldefrist für Bachelorstudien der Wirtschaftswissenschaften

Seit 1. März läuft die Anmeldefrist für die Studien der Angewandten Betriebswirtschaft (ABW) sowie Wirtschaft & Recht (WiRe) für das Studienjahr 2018/19. Insgesamt werden die 306 Plätze für ABW und 120 Plätze für Wirtschaft & Recht durch ein Aufnahmeverfahren vergeben.

Dein Weg zum WiWi-Bachelor

Alle InteressentInnen müssen sich im Zeitraum vom 1. März bis zum 15. Mai online registrieren. Ist die Zahl der StudienbewerberInnen höher als die Anzahl der Studienplätze, wird das Aufnahmeverfahren durchgeführt. Das heißt die BewerberInnen müssen in einem nächsten Schritt online ein Self-Assessment durchführen. Im Juli folgt dann die schriftliche Aufnahmeprüfung an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Falls sich aber bis zum 15. Mai weniger Personen als Studienplätze beworben haben, kann die Zulassung ohne Aufnahmeprüfung durchgeführt werden.

Der Aufnahmetest findet nur einmal im Jahr statt – die Voranmeldung ist auch ohne Maturazeugnis möglich

Aufnahmeverfahren für die Zulassung zu den Studien findet nur einmal im Jahr statt, das heißt all jene, die sich für ein Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften interessieren und im Wintersemester 2018 oder im Sommersemester 2019 starten wollen, müssen sich bereits bis zum 15. Mai registrieren. Der genaue Termin der Prüfung wird jedenfalls fristgerecht bekannt gegeben.

Weitere Informationen:

https://www.aau.at/aufnahmeverfahren

Zum ABW Studium:

https://www.aau.at/studien/bachelor-angewandte-betriebswirtschaft-studienzweig-angewandte-betriebswirtschaft/

Zum IBW Studium:

https://www.aau.at/studien/bachelor-angewandte-betriebswirtschaft-studienzweig-internationale-betriebswirtschaft/

Zum WiRe Studium:

https://www.aau.at/studien/bachelor-wirtschaft-und-recht/

Was wissen die Kärntnerinnen und Kärntner über Wirtschaft und Finanzen?

Arbeiterkammer-Präsident Günther Goach und Landeshauptmann Peter Kaiser präsentierten gestern im Rahmen einer Pressekonferenz die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zum „Finanz- und Wirtschaftswissen der Kärntner Erwerbsbevölkerung“, die vom Institut für Volkswirtschaftslehre (Robert Klinglmair und Florian Kandutsch) sowie dem Institut für Finanzmanagement (Alexander Brauneis) an der AAU Klagenfurt durchgeführt wurde.

Weiterlesen