Lehrling (w/m) Finanz- und Rechnungswesenassistenz (mit der Option Matura) – Kennung 785/16

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schreibt gem. § 107 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 folgende Stelle zur Besetzung im Bereich der Zentralen Einrichtung Quästur (Buchhaltung), Beschäftigungsausmaß 100%, aus.

Lehrling (w/m) Finanz- und Rechnungswesenassistenz (mit der Option Matura)

 

Voraussichtlicher Beginn des Ausbildungsverhältnisses ist der 1. August 2017. Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt gem. § 56 Uni-KV € 535,90 brutto (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der Vorschriften des BAG erhöhen.

Der Aufgabenbereich des Ausbildungsplatzes umfasst die in der Ausbildungsordnung für den Lehrberuf Finanz- und Rechnungswesenassistenz festgelegten Tätigkeitsbereiche gem. BGBL. II Nr. 179/2012.

  

Voraussetzung für die Einstellung ist:

  • Nachweis eines positiven Pflichtschulabschlusses (Zeugnis)

Die Voraussetzung für die Einstellung muss bis spätestens 12.Juli 2017 vorliegen.

 

Erwünscht sind:

  • Gute Deutsch-, Mathematik- und Englischnoten im Abschlusszeugnis
  • EDV-Kenntnisse (Office Anwendungen)
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Ordnungssinn
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

 

Menschen mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Allgemeine Informationen finden BewerberInnen unter www.aau.at/jobs/information.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen bis zum 12. Juli 2017 unter der Kennung 785/16 an die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Dekanatekanzlei/Recruiting, ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular unter www.aau.at/obf zu richten.

Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von entstandenen Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Sekretärin / Sekretär am Fakultätszentrum für Gebärdensprache und Hörbehindertenkommunikation (ZGH) – Kennung 263/17

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schreibt gem. § 107 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 folgende Stelle zur Besetzung aus:

Sekretärin / Sekretär

am Fakultätszentrum für Gebärdensprache und Hörbehindertenkommunikation (ZGH), Fakultät für Kulturwissenschaften, im Beschäftigungsausmaß von 50 % (20 Wochenstunden;
Uni-KV: llb), befristet auf die Dauer einer Karenzierung, voraussichtlich längstens bis 1. Jänner 2019. Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 918,40 brutto (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen auf max. € 1.007,70 brutto erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des Arbeitsverhältnisses ist der 3. Oktober 2017.

 

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Büroadministration und -kommunikation (auch Kommunikation mit den gehörlosen
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für alle Aufgabenbereiche)
  • Administration von Lehre
  • Budgetadministration im SAP
  • Verwaltung von Projekten und Abrechnung von Drittmitteln
  • Organisatorische Mitarbeit bei Veranstaltungstätigkeiten
  • Befüllung und Wartung der ZGH-Homepage
  • Allgemeine Sekretariatsarbeiten

 

Voraussetzungen sind:

  • Einschlägige Ausbildung und/oder Erfahrung in der Sekretariatstätigkeit
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Bürosoftware (ECDL oder vergleichbare Erfahrung)
  • Weitgehend selbstständiges Arbeiten und Organisationskompetenz
  • Sicherheit im Formulieren von Korrespondenz
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Alle Voraussetzungen müssen bis spätestens 12. Juli 2017 vorliegen.

 

Erwünscht sind:

  • Kenntnisse der Österreichischen Gebärdensprache (ÖGS), die die Alltagskommunikation mit den gehörlosen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gewährleisten
  • Abgeschlossener Basislehrgang der AAU
  • Erfahrungen in Projekt- oder Verwaltungsadministration
  • Zuverlässigkeit
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • SAP-Kenntnisse (Berichtsuserin/-user)
  • RedDot-Kenntnisse
  • Bereitschaft zur arbeitsplatzzentrierten Weiterbildung

 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Allgemeine Informationen finden BewerberInnen unter www.aau.at/jobs/information.

 

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen bis 12. Juli 2017 unter der Kennung 263/17 an die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Dekanatekanzlei/Recruiting, ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular unter www.aau.at/obf zu richten.

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Akademische Fachkraft (w/m) an der Zentralen Einrichtung International Office (BIB) – Kennung 408/17

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schreibt gem. § 107 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 folgende Stelle zur Besetzung aus:

Akademische Fachkraft (w/m)

an der Zentralen Einrichtung International Office (BIB), im Beschäftigungsausmaß von 100 % (Uni-KV: IVa), befristet auf die Dauer einer Karenzierung (voraussichtlich bis 31. August 2018). Weiterlesen

Lehrling Bürokauffrau / Bürokaufmann (mit der Option Matura) im Bereich der Zentralen Einrichtung Personalabteilung – Kennung 329/17

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schreibt gem. § 107 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 folgende Stelle zur Besetzung im Bereich der Zentralen Einrichtung Personalabteilung, Beschäftigungsausmaß 100%, aus.

Lehrling Bürokauffrau / Bürokaufmann

(mit der Option Matura)

Voraussichtlicher Beginn des Ausbildungsverhältnisses ist der 1. August 2017. Weiterlesen