Fall down, stand up, straighten your crown & carry on: Vom Misserfolg bei Entrepreneurinnen und Entrepreneuren

Zulaicha Parastuty untersucht den Ausstieg aus Unternehmen: Dabei stößt sie bei ihren Untersuchungen auf unterschiedliche Umstände und Effekte bei den Betroffenen. Im Frühjahr wird sie ihre Dissertation dazu abgeschlossen haben.

Weiterlesen

Voller Unternehmungslust

Patrick Holzmann, der vor kurzem sein Doktoratsstudium an der Alpen-Adria-Universität abgeschlossen hat, brennt für Innovationsforschung und Entrepreneurship. Zur Frage, wie (radikal) Neues wie der 3D-Druck an die Kundin bzw. den Kunden kommt, hat er nun seine Dissertation abgeschlossen.

Weiterlesen

Ökologisches Unternehmertum: Mehr wert als Geld?

Ecopreneurinnen und Ecopreneure orientieren sich konsequent an ökologischen Zielen. Malgorzata Wdowiak und Robert Breitenecker wollen nun in einem vom Jubiläumsfonds der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) geförderten Projekt untersuchen, wie sie ihr unternehmerisches Kapital einsetzen.

Weiterlesen

„Wir haben viel Gründungspotenzial in Kärnten“


Innovationsexperte Erich Schwarz im Gespräch über die Erfolgsfaktoren der Kärntner Gründungslandschaft und warum ein Unternehmens-Exit auch positiv sein kann.
Weiterlesen

Das Geschäft mit 3-D-Druck: Geschäftsmodelle gesucht

3-D-Druck hat das Potenzial, eine disruptive Technologie zu sein. Patrick Holzmann, jüngst ausgezeichnet mit einem Best-Paper-Award bei der International Council for Small Business Konferenz in Dubai, erforscht die dahinter stehenden Geschäftsmodelle.

Weiterlesen

Auswege: Warum steigen JungunternehmerInnen aus?

Die Gründe für den Ausstieg aus gegründeten Unternehnehmen sind vielfältig und setzen sich aus persönlichen und firmenbezogenen Gründen zusammen.

Weiterlesen

Verändert der 3D-Druck ganze Wirtschaftszweige?

Die Technologie des 3D-Drucks ist bereits seit einigen Jahren fester Bestandteil in technischen als auch in medizinischen Forschungsfeldern. Von Seiten der Entrepreneurshipforschung ist dieses Thema hingegen noch beinahe unberührt.

Weiterlesen