Der Steuerrechtstag 2022 – ein traditonelles Treffen österreichischer Steuerrechtsexpert:innen

Nach zwei Jahren COVID-bedingter Pause trafen sich von 12. – 14. Mai 2022 die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der österreichischen Finanzrechtsinstitute zu ihrem traditionellen jährlichen Treffen, dem Steuerrechtstag.

Das Institut für Rechtswissenschaften, dem die Organisation der Tagung oblag, konnte dazu 50 Personen im Parkhotel Pörtschach begrüßen.

Die Vorträge bewiesen, dass sich die Steuergesetzgebung auch in den Jahren der Pandemie weiterentwickelt hat. Groß war die Freude darüber, sich nach zwei Jahren virtueller Begegnung wieder von Angesicht zu Angesicht austauschen zu können.

Programm

 

 

Einladung zum 47. Praktiker:innenseminar der AK Kärnten

Am 24. Juni 2022 findet von 9:00 bis ca. 13:00 Uhr in Hörsaal 4 sowie via Livestream das 47. Praktiker:innnenseminar zum Thema

Ist 24/7 das neue 8/40? Entgrenzung der Erreichbarkeit – eine arbeitsrechtliche Betrachtung

statt.

Die AK Kärnten und das Institut für Rechtswissenschaften haben dafür namhafte Expert:innen aus ganz Österreich als Vortragende gewonnen.

Details entnehmen Sie bitte dem Programm.

 

WiWi_Guest Lecture: „Good Governance: Practices of Local Development from Ukraine“, Dr. Mariia Rastvorova, 8th June, 4:15 p.m.

Good Governance: Practices of Local Development from Ukraine

Wednesday, 8th June 2022
4:15 p.m.
HS 3

Registration is requested. Please send an e-mail to: geo [at] aau [dot] at

 

The presentation discusses the successful cases of local development of those territorial communities in Ukraine where Dr. Rastvorova used to work as an expert for local development in the period of 2020-2021. Dr. Rastvorova talks about the Ukrainian context of local and regional development, the implementation of decentralization reforms, and the results of two big projects on local development in different regions of Ukraine, covering in total 12 territorial communities. She gives an update on how these territorial communities manage to resist in the situation of the current war and how they apply the implemented practices of good governance nowadays.

Dr. Mariia Rastvorova is an Associate Professor of the University of Economics “KROK” (Kyiv, Ukraine) and is currently a visiting fellow at the University of Graz. She holds a PhD in Human Geography, and her thesis was dedicated to the city development management of industrial cities, and the respective roles of territorial identity and civil engagement in local development. Dr. Rastvorova has gained a second Master degree in Public Administration and works both as a researcher and practitioner in the fields of tourism, regional and local development, and local branding. She has been engaged as an expert in various international projects on the development of territorial communities and works as a PR-manager for the touristic development of Kyiv.

Interview zum Thema: „Teuerung: Entwicklung und Maßnahmen“

Ein Interview mit Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Norbert Wohlgemuth vom Institut für Volkswirtschaftslehre über aktuelle Entwicklungen zur Inflation findet sich in der Mai Ausgabe des Kärnten Magazins.

4. Mikro-Workshop

Am 19. Mai 2022 findet der vierte Mikro-Workshop im S.1.05 von 14.00-16.00 statt.

Der Titel der Präsentation von Daniel Rehsmann BSc.MSc. lautet  „Contesting fake news“.

Alle Gäste sind herzlich willkommen!

Stellenangebot: Controller (w/m/d) bei Anexia

Anexia bietet hochwertige Lösungen im Bereich Cloud Hosting, sowie Individualsoftware- und App-Entwicklung. Das 2006 gegründete Unternehmen mit Sitz in Klagenfurt und weiteren Standorten in Wien, Graz, München, Köln, Karlsruhe und New York City betreut zahlreiche internationale Kund:innen. Derzeit sucht Anexia eine/n

Controller  (w/m/d).

Weiterlesen

European Academy of Management

Univ.-Prof. Dr. Dieter Bögenhold wurde gerade wiederum zum Österreichischen Country Representative in der European Academy of Management (EURAM) gewählt. Die neue Amtszeit ist von 2022-2025.

Einladung zur Veranstaltung „Arbeit und Gerechtigkeit? Zur Ausbeutung migrantischer & geflüchteter Arbeitnehmer*innen in Großkonzernen“ || Freitag, 13.5.22, 17-19 Uhr

Universität Klagenfurt, Stiftungssaal (O.0.01)

Anmeldung: khg [at] aau [dot] at


Österreichisch-italienische Juristentage 12.-14. Mai 2022

Im Rahmen der Österreichisch-italienischen Juristentage findet von 12. bis 14. Mai 2022 in Udine ein grenzüberschreitendes Symposion zum Thema „Soziale und wirtschaftliche Entwicklung in einer supra- und transnationalen Perspektive“ statt.

Details zum Programm entnehmen Sie bitte dem Folder.

Neuerscheinung „Infrastrukturen in ländlichen Räumen“

Im Schwerpunktheft „Öffentliche Infrastrukturen. Die politische Gestaltung der vernetzten Gesellschaft“ der Zeitschrift „Bürger & Staat“ der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg erschien von Matthias Naumann der Beitrag „Infrastrukturen in ländlichen Räumen“. Der Beitrag ist zum Download verfügbar.