Institut für Angewandte Informatik: News Blog

Das Institut für Angewandte Informatik (AINF) blogged seit Jänner 2018 auf https://www.aau.at/en/ainf/news/  aktuelle AINF-Neuigkeiten unter anderem zu folgenden Themen:

  • offene Themen für Studierende (Master, Bachelor) am AINF
  • besonders gute Studierendenarbeiten am AINF
  • Angebotene Themen fürs Projektsemester
  • Angebotene Praktika von Firmen
  • Jobs für Studierende
  • Konferenzteilnahmen
  • Tolle Praxissemester und Auslandssemester
  • Neue Forschungsprojekte und aktuelle Forschungsthemen
  • aktuelle Gastprofs

Diese Neuigkeiten können dort auch per RSS Feed ausgelesen werden (z.B. in Ihre eMail) bzw. über https://twitter.com/Informatics_AAU verfolgt werden.

Für Studierende besonders spannende Posts sind ebenfalls auf https://www.aau.at/en/ainf/teaching/zu finden.

Bitte verteilen Sie diese Info auch über Ihre Social Media Kanäle !

 

Wenn Maschinen Preise festlegen

In einem kürzlich im renommierten Journal Decision Support Systems erschienenen Artikel stellten Forscher der AAU ein neues AI-basiertes Verfahren zur automatisierten Preisfestlegung im Onlinehandel vor. Das Verfahren wurde bereits erfolgreich auf einem großen deutschen Onlineshop in der Praxis erprobt.

Habilitationskolloquium Dr. Erich Teppan

Das Institut für Angewandte Informatik, Research Group Intelligent Systems and Business Informatics lädt herzlich zum Habilitationskolloquium von Dr. Erich Teppan ein.

Time: Thursday, 18 January 2018, Start: 14:30 s. t.

Place: AAU, HS 2

Abstract: Constraint answer set programming (CASP) is a family of hybrid approaches integrating answer set programming (ASP) and constraint programming (CP). These hybrid approaches have already proven to be successful in various domains. In this talk the approach of heuristic CASP (HCASP) is presented. In HCASP, ASP is not only used for expressing constraint satisfaction problems (CSPs) to be solved by a CP solver, but also for the encoding of search heuristics that are exploited by the CP solver. In particular, the HCASP solver ASCASS (A Simple Constraint Answer Set Solver), which provides novel methods for defining and exploiting search heuristics, is presented.

Information Systems: Themenvorschlag für Masterarbeit

Für eine Masterarbeit wird folgendes Thema angeboten:
„Datenanalyse zur Wirksamkeit von Empfehlungssystemen“.
Dieses Thema eignet sich für Studierende der Angewandten Informatik oder des Informationsmanagements.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Dietmar Jannach, Forschungsgruppe Information Systems.

Projektsemester bei CERBERUS

Masterstudierende haben am Institut für Angewandte Informatik (AINF) die Möglichkeit, ihr Projektsemester auch im Rahmen eines nationalen oder internationalen Forschungsprojektes zu absolvieren.

Thomas Grafenauer arbeitet im Moment im Rahmen seines Projektsemsters bei CERBERUS mit, einem FFG/KIRAS Projekt, in dem es um um Objektschutz kritischer Infrastrukturen (KIs) geht.

Dabei werden notwendige Daten erhoben und unter anderem ein Abhängigkeitsmodell zwischen den einzelnen KIs generiert. Mithilfe dieses Abhängigkeitsmodells können mögliche Kaskadeneffekte identifiziert, bewertet und simuliert werden. Die Simulation erfolgt in „Omnet++“, einem Event-Simulations-Tool. Dort wird basierend auf den Abhängigkeiten das Netzwerk von Infrastrukturen nachgebildet. Mithilfe der Simulation werden die Auswirkungen des Kaskadeneffekts sichtbar und somit können gezielt präventive Maßnahmen an den kritischsten Punkten des Netzwerks durchgeführt werden.

 

 

Hacken lernen in geschützter Umgebung: am 26.Jänner im Security Lab

Was passiert aber bei einem Hackerangriff und wie kann ein solcher Angriff bemerkt werden ?

Dieses Know-How ist für Studierende der Informatik und des Informationsmanagements praktisch unerlässlich.  Doch wie kann man Hacken legal lernen ?

Am Freitag, 26.1.2018 haben Sie im Security Lab von 09.00-17.00h die Möglichkeit zum angeleiteten LIVE-Hacken in einer geschützten Umgebung (Raum E 1.37, Sprache: Deutsch)).

ACHTUNG, beschränkte Teilnehmerzahl ! Daher Anmeldung (sofern nicht schon erfolgt) per E-Mail asap an peter [dot] schartner [at] aau [dot] at.

Dank der ÖH-Studienvertretung Angewandte Informatik ist auch für die Verköstigung gesorgt!

Angebot Praktikum Infomanagement/BWL im SS2018: Digitalisierung bei Kostwein / Klagenfurt

Hier finden Sie ein Praktikums-Angebot der Firma Kostwein (Klagenfurt) an Studierende des Info-Managements/BWL für das SS 2018

Details zum Praktikum finden Sie hier

Start: Sofort möglich

Dauer: 3-4 Monate

Bewerbungen mit den erforderlichen Unterlagen bitte an bewerbung [at] kostwein [dot] at

 

Angebot Praktikum Infomanagement/BWL im SS2018: Intralogistik bei Kostwein / Klagenfurt

Hier finden Sie ein Praktikums-Angebot der Firma Kostwein (Klagenfurt) an Studierende des Info-Managements/BWL für das SS 2018

Details/Anforderungen zum Praktikum finden Sie hier.

Start: Sofort möglich

Dauer: 3-4 Monate

Bewerbungen mit den erforderlichen Unterlagen bitte an bewerbung [at] kostwein [dot] at

 

Sei dabei am 21.Dezember 2017 beim Vortrag: Affective Personalization: from Psychology to Algorithms

Am Donnerstag, 21.Dezember 2017 ist Dr. Marko Tkalčič von der Freien Universität Bozen zu Gast in der Forschungsgruppe Information Systems und hält um 15 Uhr im E. 105 einen spannenden Vortrag zum Thema Empfehlungssysteme (Titel: Affective Personalization: from Psychology to Algorithms).

 

Exzellenzstipendien der Industriellenvereinigung 2018 – jetzt noch schnell bewerben !

Das Stipendium dient der Finanzierung von herausragenden Studien, Forschungsarbeiten oder wissenschaftlichen Tätigkeiten an einer Hochschule oder an einem Forschungszentrum im Ausland.

Die Bewerbungsfrist für die Exzellenzstipendien 2018 läuft bis zum 13. Dezember 2017 !

Die Bewerbungsunterlagen und Stipendieninformationen finden Sie unter https://kaernten.iv.at/de/industrieland-karnten/exzellenzstipendium oder auf www.grants.at.