Alle ad astra-Beiträge, die im Mai 2021 erschienen sind

Warum gibt es Mathematikunterricht?


Die Mathematik ist eines der ältesten Schulfächer überhaupt, weshalb sich für viele die Frage nach ihrer Daseinsberechtigung nicht stellt. Aber wofür lernen wir Algebra und Differentialgleichungen eigentlich? ad astra hat bei David Kollosche, Vorstand des Instituts für Didaktik der Mathematik, nachgefragt.

Weiterlesen

Gemeinsames Doktoratsstudium mit der Università Ca‘ Foscari

Die Universität Klagenfurt und die venezianische Università Ca‘ Foscari haben 2019 das Double-Degree-PhD-Studium „Italian Studies“ begründet. Koordinatorin Angela Fabris ist begeistert darüber, dass die Doktorand*innen so einen Einblick in die unterschiedlichen Lern- und Forschungskulturen bekommen.

Weiterlesen

„Man macht einen Witz, und hört kein Lachen.“


Die Online-Lehre hat viele Vorteile, aber auch noch entscheidende Schwachstellen. So sind beispielsweise mehr Feedbackkanäle gefragt, sodass die Lehrenden die Stimmung im virtuellen Hörsaal wahrnehmen können. ad astra hat mit Gabriele Kotsis, Professorin für Informatik an der Universität Linz und stellvertretende Universitätsratsvorsitzende der Universität Klagenfurt, darüber gesprochen, wie sehr die Digitalisierung die letzten Monate geprägt hat.

Weiterlesen