Alle News seitens der Universität Klagenfurt zum Institut für Psychologie

Das Geheimnis weiser Menschen

Was bedeutet Weisheit eigentlich genau? Fällt sie einem Menschen zu wie eine Gabe, oder beruht sie auf Fähigkeiten, die sich unter Umständen sogar erlernen lassen? Die Weisheitsforscherin Judith Glück ist diesen Fragen auf den Grund gegangen und hat fünf Eigenschaften festgemacht, über die weise Menschen verfügen. Ihre Erkenntnisse stellt sie nun in einer Buchpublikation vor.

Weiterlesen

Nach rechts und links sehen

Dr. Rosita Anna Ernst absolvierte an der AAU das Diplom- und Doktoratsstudium Psychologie und war lange Zeit in der ÖH engagiert, auch als ÖH-Vorsitzende. Heute ist sie Teamleiterin bei der Caritas und betreibt in Wien eine eigene Praxis als systemische Familientherapeutin und Kinder- und Jugendtherapeutin. Im Interview erzählt sie, warum „anders sein“ ein großer Gewinn für sie war, wie sie das Studium auf ihre heutige Tätigkeit vorbereitet hat und wie man in der Mensa römisch kocht.

Weiterlesen

Psychische Krankheiten bei älteren Menschen sind häufiger als bisher angenommen

Bisherige Studien gingen davon aus, dass die Häufigkeit psychischer Erkrankungen im höheren Alter sinkt. Eine neue groß angelegte Untersuchung in sechs europäischen Ländern mit innovativen Diagnoseverfahren kommt nun zu dem Ergebnis, wonach rund ein Drittel der 65-85 Jahre alten Befragten rückblickend auf das letzte Jahr unter einer psychischen Erkrankung litt und rund ein Viertel der Befragten aktuell psychisch krank ist. Die Ergebnisse wurden nun im renommierten „British Journal of Psychiatry“ publiziert.

Weiterlesen

Psychoanalyse am Dauerprüfstand


Über Akzeptanz und Wirkung psychodynamischer Therapien

Weiterlesen

Wie viele Wege führen zu psychischer Gesundheit?

In der letzten Woche fand an der Alpen-Adria-Universität die „8th European Conference on Psychotherapy Research“ mit rund 250 TeilnehmerInnen aus 31 Ländern statt. Dabei stellten sich Expertinnen und Experten die Frage: „Psychotherapeutische Vielfalt: Wie viele Methoden benötigen wir?“

Weiterlesen

14. Workshop Qualitative Inhaltsanalyse

Zum bereits 14. Mal fand der Workshop „Qualitative Inhaltsanalyse“, veranstaltet vom Zentrum für Evaluation und Forschungsberatung (ZEF) des Instituts für Psychologie der Alpen-Adria Universität, in Cap Wörth/Velden statt.

Weiterlesen

Erinnerungsgemeinschaften in Kärnten

Wie werden in Kärnten Erinnerungen an und Bildungswissen über die Zeit des Nationalsozialismus an die Enkelgeneration der ZeitzeugInnen weitergegeben? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines interdisziplinären Forschungsprojekts.

Weiterlesen

Ein Auslachen, bei dem das Herz still steht

ForscherInnen untersuchten die Reaktionen des Herzens bei Beleidigungen und beim Lachen. Im Fokus standen dabei Menschen, die unter Gelotophobie leiden.

Weiterlesen

57 Prozent hören die E-Gitarre vor lauter Pauken nicht

Nehmen wir ein E-Gitarrensolo in einem klassischen Musikstück wahr, wenn wir uns auf die Anzahl der Paukenschläge konzentrieren müssen? ForscherInnen haben den Effekt der Unaufmerksamkeitstaubheit am Beispiel Musik nachgewiesen.

Weiterlesen

Gehirn reagiert auf Psychotherapie

Depressionen lösen in der Regel neurobiologische Effekte aus. Eine Studie konnte nun aufzeigen, dass sich diese Hyperaktivitäten unter einer Psychotherapie normalisieren.

Weiterlesen