Alle News seitens der Universität Klagenfurt zur Fakultät für Kulturwissenschaften

Weisheit in Partnerschaften: Partner*in als Entwicklungschance sehen

Wie sollte eine Partnerschaft gestaltet sein, damit sie die Partner*innen in ihrer Weisheitsentwicklung unterstützt? Diesen und anderen Fragen von Weisheit in Partnerschaften geht Irina Auer-Spath in ihrer Dissertation nach.

Weiterlesen

Einblick in die Lehre… 3 Fragen an Theofanis Tasis

„Darf ich unter bestimmten Umständen ein Versprechen brechen? Welche Art von Mensch möchte ich sein? Wie gelingt mein Leben?“. Diesen und ähnlichen Fragen gehen Studierende unter der Leitung von Theofanis Tasis in der LV „Moderne Ethik und Film“ nach.

Weiterlesen

Einblick in die Lehre… 3 Fragen an Katrin Oellerich

Worum geht es überhaupt, wenn man von Stereotypen, Vorurteilen, Rassismus oder Kultur spricht und wie entstehen solche Konstrukte? Diesem Thema sollen Studierende in der LV von Katrin Oellerich anhand von theoretischen Inputs, praktischen Übungen und Diskussionen nachgehen.

Weiterlesen

Einblick in die Lehre… 3 Fragen an Matthias Klestil

Was ist US-amerikanisches modernes Drama, wie lässt es sich analysieren und was hat es mit dem historischen Kontext auf sich? Diesen Fragen gehen Studierende im Proseminar „Topics in Anglophone Literary Studies: Modern U.S. American Drama“ von Matthias Klestil nach. 

Weiterlesen

Einblick in die Lehre… 3 Fragen an Felix Schniz

Anthologien – wie das Kuratieren und die Komposition bestimmter Themenbereiche Auswirkungen auf die Wahrnehmung der Rezipient*innen hat. In Felix Schniz‘ LV zu Horror Anthologies geht es genau darum und um das Wissen, das daraus gewonnen werden kann.

Weiterlesen

Einblick in die Lehre… 3 Fragen an Guido Tiemann

Wer immer schon mehr über Wahlforschung und das Erforschen von Wähler*innenverhalten wissen wollte, ist in dem Seminar „Wahlen und Abstimmungen in Österreich, Kärnten und Klagenfurt“ genau richtig. LV-Leiter Guido Tiemann verrät, was sich Studierende und er selbst davon erwarten dürfen. 

Weiterlesen

Wie entscheiden wir?

„Alle Menschen entscheiden im Prinzip sehr ähnlich. Einzelne kognitive Prozesse sind aber unterschiedlich stark ausgeprägt“, erklärt uns Lars Reich, der als Psychologe im Doktoratskolleg DECIDE an seiner Dissertation arbeitet.

Weiterlesen

Venedigs Kanäle zuschütten: Filippo Tommaso Marinettis Futurismus

Die Arbeiten des italienischen Schriftstellers und Gründers des Futurismus Filippo Tommaso Marinetti sowie des Autors Aldo Palazzeschi stehen im Mittelpunkt der Dissertation von Sandra Kremon. Sie hat ihr Studium im PhD-Programm „Italian Studies“ kürzlich abgeschlossen und sich dabei gefragt, wie sich die literarische Darstellung Venedigs während der avantgardistischen Bewegung gewandelt hat.

Weiterlesen

Science-Fiction-Filme: Warum haben Maschinenmenschen ein Geschlecht?

Im italienischen Stummfilm La bambola vivente von Luigi Maggi aus dem Jahr 1924 baut ein Wissenschaftler eine Puppe, die seiner Tochter zum Verwechseln ähnlich sieht. Dieser Maschinenmensch ist dabei klar weiblich. Larissa Grantner, Doktorandin im Programm „Italian Studies“, untersucht in einer interdisziplinären Studie, welche Rolle die Kategorie Geschlecht bei Maschinenmenschen in Filmen spielt.

Weiterlesen

Visuelle Kultur: man merkt, dass alle offen für Neues sind

Dass Hannah Kröll einmal an der Uni Klagenfurt studieren würde, hätte sie sich noch zur Maturazeit selbst nicht gedacht. Die Lienzerin wollte ursprünglich 3D-Animation studieren, landete dann zwischenzeitlich bei Grafikdesign und hat letztlich ihren Platz in Klagenfurt im Germanistik-Studium gefunden. Zur Krönung studiert sie nun den Master Visuelle Kultur, in dem sie sowohl ihre Liebe zur Sprache als auch zum Visuellen vereinen kann. 

Weiterlesen