Alle News seitens der Universität Klagenfurt zur Fakultät für Kulturwissenschaften

Einblick in die Lehre… 3 Fragen an Michael Wiegand

Das verbindende Glied zwischen Sprachwissenschaft und Informatik ist die Computerlinguistik. Aber was bedeutet Sprache in diesem Kontext und was sind die Herausforderungen und Chancen?

Weiterlesen

Neuerscheinung: Global Age, Migration und Medien

Wie gestalten und konstruieren Migrant*innen als Akteur*innen in globalen Bewegungsprozessen ihr Leben und ihr Selbst über territoriale Grenzen hinweg? Welche Rolle spielen digitale Kommunikationstechnologien als Brücke zwischen Herkunfts- und Migrationsland und wie kommen Musik, Theater und Film bei der Bearbeitung von Migrationserfahrungen zum Einsatz? Christina Schachtner untersucht anhand von Gesprächen mit Migrant*innen in Deutschland und Österreich die gesellschaftsverändernde Kraft von Migration. Ihre transdisziplinäre Forschung nimmt insbesondere die Mediennutzung von Migrant*innen in den Blick und umfasst soziologische, psychologische, medien- und kulturwissenschaftliche sowie geschlechtersensible Perspektiven.

Weiterlesen

Körperliche und sexuelle Gewalt bei Dates von Jugendlichen: Wie effektiv sind Präventionsprogramme?

Studien zeigen, dass körperliche und sexuelle Gewalt bei Teenager-Dates oft vorkommt: Die Häufigkeit liegt laut aktuellen Daten bei rund 20 Prozent für körperliche Gewalt und bei rund 10 Prozent für sexuelle Gewalt. Ein Forschungsteam an der Universität Klagenfurt hat nun mit einer Meta-Analyse untersucht, inwiefern Präventionsprogramme wirken. Die Ergebnisse wurden nun in JAMA Pediatrics vorgestellt.

Weiterlesen

Insights into KuWi teaching… 3 questions for Camilla Spaliviero

We live in an intercultural environment and that is why we need to develop intercultural competences. Foreign languages are a big part of that. In Camilla Spalivieros class students will learn that, instead of learning one language by one individually, they should focus on the aspects the individual languages share and study them through a pluralistic approach. 

Weiterlesen

Einblick in die Lehre… 3 Fragen an Tyna Fritschy

Anhand der Tabus Sexarbeit und Leihmutterschaft werden in dieser LV Themen wie Herrschaftsverhältnisse, gesellschaftliche Konstruktionen und das Öffnen von Denkweisen erarbeitet. 

Weiterlesen

Einblick in die Lehre… 3 Fragen an Raymund Wilhelm

Mittelalterliche religiöse Texte als fantastische Geschichten lesen – das möchte Raymund Wilhelm den Studierenden seiner LV mitgeben. Einen ersten Einblick zu „Religiöse Texte des romanischen Mittelalters“ gibt er uns hier. 

Weiterlesen

Germanistik, Geschichte & Visuelle Kultur: die Vielseitigkeit des Studierens nutzen

Lukas Moser wird eine besondere Verbindung zur Universität Klagenfurt nachgesagt. Nicht umsonst studiert(e) er hier Germanistik, Geschichte, jeweils separat und im Lehramt, und legte im Zuge des ersten Lockdowns mit dem Beginn des Masterstudiums Visuelle Kultur noch eins drauf. Abseits des Studiums verfolgt er seine Träume auch beruflich: Als Redakteur und Studienreiseleiter, im Fußball, aber darüber hinaus auch an der Uni.

Weiterlesen

Philosophie studieren: „Warum ist etwas wie es ist und nicht anders?“

Fabian Grabner hat es von Ferlach nach Klagenfurt verschlagen, wo er zuerst an der HAK 1 maturierte und dann bei uns sein Philosophie-Studium begann. Wie die Wissenschaft ihm dabei hilft seine Gedanken zu strukturieren und was man im Philosophiestudium macht, erzählt er im Interview.

Weiterlesen

„Ich lebe wieder mein Leben.“: Angebot der Psychotherapeutischen Forschungs- und Lehrambulanz der Universität Klagenfurt wurde ausgebaut

Ungefähr 40 Prozent der Österreicher*innen waren schon einmal in ihrem Leben von einer psychischen Erkrankung betroffen. Aktuell verschärft sich die Situation durch die lang andauernde Pandemie. Hinzu kommt, dass durch den Jahreszeitwechsel und die kürzer werdenden Tage im Herbst und Winter psychische Erkrankungen spürbarer in Erscheinung treten. Die Psychotherapeutische Forschungs- und Lehrambulanz der Universität Klagenfurt (PUK) bietet Menschen ein einfach zugängliches Angebot, das für ÖGK-Klient*innen kostenlos ist.

Weiterlesen

Anglistik und Amerikanistik: Englisch in allen Facetten studieren

Marina Striedinger kommt aus Krumpendorf am Wörthersee. Nach dem Abschluss des Bischöflichen ORG St. Ursula hat die 24-jährige begonnen Anglistik und Amerikanistik zu studieren. An ihrem Studium schätzt sie die Vielseitigkeit, an der Universität schätzt sie die Leidenschaft der Lehrenden und vor allem das familiäre Miteinander. 

Weiterlesen