Alle News seitens der Universität Klagenfurt zur Fakultät für Kulturwissenschaften

Hans-Karl Peterlini: „Im schriftlichen Austausch sind höhere Präzision und gedankliche Schärfe gefordert. Das ist ein Gewinn.“

Hans-Karl Peterlini ist Universitätsprofessor für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Interkulturelle Bildung am Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung. Seit Jänner 2020 ist er Prodekan der Fakultät für Kulturwissenschaften. Die Maßnahmen aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie (Corona) machen es derzeit nötig, auf Präsenzlehre zu verzichten und die Lehre digital durchzuführen. Wir haben mit ihm darüber gesprochen und gefragt, wie er die derzeitige Situation meistert.

Weiterlesen

Distance Learning: „Sowohl die technische als auch die inhaltliche Qualität der Lehre stimmen einfach“

Hildegard Kogler studiert Slawistik. Sie hat bereits ein Romanistikstudium an der Universität Klagenfurt absolviert, der Wunsch auch slawische Sprachen zu lernen und die Kultur der Länder zu verstehen, hat sie zurück an die Uni geführt. All ihre Lehrveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie (Corona) online statt. Warum sie trotz Umstellung keine Einheit verpasst hat und wie es ihr beim Distance Learning geht, verrät sie uns im Interview. Weiterlesen

Heimo Strempfl: „Vertraue darauf, dass auch Umwege ans Ziel führen.“


Heimo Strempfl ist Absolvent der Universität Klagenfurt und Leiter des Robert Musil Literatur-Museums. Im Interview spricht er über die vielen prägenden Erinnerungen seiner Studienzeit, die bestehende Verbindung zur Universität und seinen Karriereweg. Weiterlesen

Schule in Zeiten von Corona: „Mehr Zeit zum Üben“

Aus Studien weiß man, dass im Regelunterricht im Schnitt nur sehr wenig Zeit für das strukturierte Üben aufgewandt wird. Im Gespräch mit dem Professor für Deutschdidaktik Markus Pissarek zeigt sich: Der digitale Unterricht in Zeiten von Corona könnte zum Vorteil für die Schülerinnen und Schüler mehr Gelegenheit zum systematischen Üben bieten. Gleichzeitig blickt der Deutschdidaktiker besorgt auf andere aktuelle Entwicklungen, wie jene Schüler*innen, zu denen derzeit kein Kontakt besteht und die zunehmend den Anschluss verlieren könnten.

Weiterlesen

Scheut euch nicht davor, das zu studieren, was euch begeistert


Željana Jerković-Stojičić ist 28 Jahre alt, kommt aus Villach und wird demnächst den Masterstudiengang „Medien, Kommunikation und Kultur“ absolvieren. Wir sprechen mit Ihr über Ihr Studium, das Leben in Kärnten und Ihr Industriepraktikum bei Infineon Austria AG.

Weiterlesen

Online-Tools im Studium: Ein Chat fördert die Interaktion

Die 22-jährige Münchnerin Katharina von Dehn studiert das Bachelorstudium Psychologie im vierten Semester an der Universität Klagenfurt. Die Maßnahmen aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie (Corona) haben auch ihren Studienalltag verändert. Uns hat sie von den neuen Herausforderungen und den aktuellen Online-Lehrmethoden erzählt und spricht darüber, was sie aus dieser Ausnahmesituation zukünftig für sich mitnehmen will.

Weiterlesen

„Abbildungen mit Mundschutzmasken sind Teil unserer visuellen Kultur.“

Das Bild des öffentlichen Raums wird sich in den nächsten Tagen nochmals deutlich wandeln. Was wir eigentlich eher Asien zuordnen, wird nun auch in Europa Realität: Mundschutzmasken sollen zusätzlich vor der Ansteckung mit dem Coronavirus schützen. Wir haben mit Anna Schober, Professorin für Visuelle Kultur, darüber gesprochen, wie Bilder in Krisenzeiten wirken und welche Rolle Kunst und Kultur in diesen Tagen einnehmen.

Weiterlesen

Gilbert Blechschmid: Hier bin ich nicht nur eine Matrikelnummer


Unser Absolvent Gilbert Blechschmid ist gebürtiger Oberösterreicher. Er hat sich aufgrund der hervorragenden Studierendenbetreuung in Klagenfurt für das Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften im schönen Kärnten entschieden. Heute arbeitet er im Marketing der Kärntner Sparkasse und freut sich jeden Tag aufs Neue über seinen abwechslungsreichen Job. Weiterlesen

Home-Studying im Auslandsemester: „Die kleinen Dinge weiß ich jetzt richtig zu schätzen!“

Michele Cirelli kommt aus Mailand, an der Universität Klagenfurt besucht der Austauschstudent Lehrveranstaltungen der Germanistik, Anglistik und Romanistik. Die Maßnahmen aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie (Corona) haben auch seinen Studienalltag verändert. Mit uns spricht er über die derzeitige Lage in Italien, seine Wohnsituation im Studierendenheim und erzählt uns, worauf er sich in Zukunft besonders freut. Weiterlesen

Claudia Felsberger: Ich wollte schon immer Medienwissenschaften studieren


Unsere Absolventin Claudia Felsberger ist Redakteurin bei Futter, dem jungen Magazin der Kleinen Zeitung. Schon zu Schulzeiten war für Sie klar: Sie will Medienwissenschaften studieren und ein Auslandssemester absolvieren. Diese Bedingungen erfüllte die Universität Klagenfurt und so absolvierte sie die Bachelorstudien Medien- und Kommunikationswissenschaften und Anglistik- und Amerikanistik und das Masterstudium Media and Convergence Management. Bereits zu Studienzeiten begann Sie für die Kleine Zeitung zu arbeiten. Sie hat mit uns über ihre Studienzeit und ihren bisherigen Karriereweg gesprochen. Weiterlesen