Ass.-Prof.in Sanja Korac, Prof. Edoardo Ongaro (Open University und EGPA Präsident) und Univ.-Ass.in Birgit Moser bei der EGPA Annual Conference 2017 (v.rechts), Foto: Rondo-Brovetto P.

Aktuelle Vorträge bei der „EGPA Annual Conference 2017“ in Mailand

Gleich vier wissenschaftliche MitarbeiterInnen des Instituts für Öffentliche Betriebswirtschaftslehre haben bei der jährlichen Konferenz der EGPA (European Group for Public Administration) – einer der bedeutendsten Fachtagungen im Bereich Public Administration weltweit – von 30. August bis 1. September 2017 in Mailand teilgenommen.

Univ.-Prof. Dr. Paolo Rondo-Brovetto, Ass.-Prof.in Dr.in Sanja Korac, Assoc.-Prof.in Dr.in Iris Saliterer und Univ.-Ass.in Mag.a Birgit Moser haben Vorträge zu den Themengebieten Public Sector Financial Management, Performance and Accountability in the Public Sector und Strategic Management in Government abgehalten.

Gemeinsam mit KollegInnen aus der ganzen Welt wurde über die aktuellsten Forschungsergebnisse diskutiert.

Mehr zur EGPA Annual Conference 2017 finden Sie auf der Homepage der European Group for Public Administration.